Tag 160

  Unsere kleine Gruppe hat das Monument erreicht. Geplant war es erst für morgen, aber nachmittags auf dem letzten Berg des PCT’s entschieden wir uns durchzulaufen. Alles wird heute also das letzte Mal gemacht. Das […]

Tag 159

  Wir kommen Kanada immer näher und die Nächte werden immer kälter. Es sind ca. 0 Grad. Gestern hatte ich wieder mal mein Zelt aufgebaut. Wir starteten mit Handschuhen, Mütze und Daunenjacken. Nach einer Stunde […]

Tag 158

  Das 6. Trailwunder gab es heute in Washington. Das Beste auf dem ganzen PCT. Bier, Chips, Obst das ganze Auto war voller Köstlichkeiten. In den wieder höher gelegenen Regionen gab es unglaublich schöne Aussichten […]

Tag 157

Unser Tag begann heute in der Bäckerei. Gegen Mittag kam wieder der Shuttlebus und brachte uns zurück zum Trail. Heut gingen wir nur 20 km. Nach dem Abendessen hingen wir unsere Verpflegungsbeutel auf ein Stahlseil. […]

Tag 156

Nach einem kurzen, nur 6 km langen Weg ging es heute nach Stehekin. In diesem Ort, einer kleine Ansammlung von Häusern hat man einen Shuttlebus eingerichtet, der Hiker, für 8 $ pro Fahrt, von einem […]

Tag 155

  Ein herrlicher Tag, die Sonne scheint. Plötzlich greifen mich verrückte Bienen an, ich werde 4 mal gestochen! Ins Ohr, in den Bauch, zweimal ins Handgelenk. Die Schmerzen sind schnell vergessen. Wunderbarer Weg, wunderbare Landschaft. […]

Tag 154

Endlich hatte der Regen hat aufgehört. Mit trockenen Socken in meinen nassen Schuhen machte ich mich wieder auf den Weg. Bei der ersten Rast trocknete ich die nassen Socken von gestern, die bis dahin traurig […]

Tag 153

  Rauch, Nebel, und dazu noch Regen. Gegen Mittag fing es an und man orientierte sich nur noch an seinem Vordermann. So kamen wir still und durchnässt zu unserer Tentside, die leider schon überfüllt war, […]

Tag 152

Neben dem Rauch gab es heute außerdem noch Nebel. Die Sichtweite lag teilweise unter 50 Meter. Also setzte jeder seine Kopfhörer auf und verschwand in seiner eigenen Welt. Während des Mittags löste sich der Nebel […]