Flug nach Kathmandu

Ich kam viel zu zeitig am Flughafen an. Check In und automatische Passkontrolle liefen problemlos.
Im Flugzeug bekam ich einen Sitz zwischen arabischen Großfamilien mit dazugehörigen Kleinkindern. Diesen Flug werde ich wohl so schnell nicht vergessen.
Zum Glück war im hinteren Abteil des Flugzeuges noch ein Platz frei. Nun konnte ich den Flug nach Muscat „genießen“.
Das Essen war okay.
Gelandet bin ich halb sechs Ortszeit, bei sonnigen 30 Grad.

Dort fand ich nach 5 min eine gemütliche Relaxliege um etwas auszuruhen, denn ich hatte noch ca.4 Stunden Zeit bis zum nächsten Flug. Als wir wieder starteten, waren es schon 40 Grad.

Nach einem Flug ohne Zwischenfälle und einer unspektakulären Fahrt durch die Stadt bin ich nach 30 Stunden angekommen.

image

Abends war das erste „Briefing“ von vielen. Dabei lernte ich meine Mitwanderer kennen. Bettina, die schon 10 mal in Nepal war, und Lothar der nun das das dritte mal hintereinander in Nepal ist. Damit bin ich das „Küken“ in unserer Gruppe. 🙂

RSS abonnieren
Folge mir mit Email
Facebook
Twitter
YOUTUBE
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.