Tag 11/Kilometer 211

Nach einer ziemlich kalten Nacht wachte ich mal wieder durchfroren auf. Leicht ist eben nicht immer warm. Deshalb habe ich mir vorgestern noch einen „mummyliner“ bei Amazon bestellt. Der soll nochmal 8 Grad Wärme bringen.

Ich habe erst einmal gefrühstückt, Ovomaltine und ein Poptarts dazu. Schnell das Zelt abgebaut und schon ging es los. Zuerst durch ein bewaldetes Flusstal, dann ging es schon wieder in die Berge. Nach ein paar Kilometern kamen wir zu „Mike Place“. Das ist ein Treffpunkt für Hiker. Dort konnte man trinken und neues Wasser filtern. Natürlich wurde auch wieder ein paar Joints rumgereicht. Hier scheint das ganz normal zu sein. Da es beim heutigen Campplatz kein Wasser geben soll, habe ich für die letzten 7 Kilometer gleich 4 Liter Wasser mitgenommen.

Endlich konnte ich auch mal die Eidechsen fotografieren die mir den ganzen Tag vor die Füße laufen.

RSS abonnieren
Folge mir mit Email
Facebook
Twitter
YOUTUBE
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.