Tag 13/Kilometer 244

Heute ging es ganz gemütlich nur 10 km bis zum Highway. Ab dort ist der PCT bis Idyllwild gesperrt. Es waren auch keine großen Steigungen zu bewältigen. Ich ging die ganze Zeit mit Eva und bin nun Basketball Profi. Sie hat mal in der Bundesliga gespielt und mir die Regeln erklärt. Wir mussten wir noch 1,5 km am Highway entlang, um zum Paradies Valley Café zu kommen. Dort sollte es das zweite Frühstück geben, Omelett mit Würstchen und Radler. Ca. 30 Minuten später kamen Tabea, Julia und Jac.

Nach dem Frühstück holte ich dann auch meinen, bei Amazon bestellten, Inliner ab. Ich bin mal gespannt ob es wärmer wird. Wir blieben bis ca. 13 Uhr dort und orderten dann einen Fahrer. Jac hat für 11 Leute ein Haus bestellt. Pro Person kostet das für 2 Nächte 64 $. Kurzfristig wurde Marissa noch mit dazugeplant. Das Haus war riesig und bald wurden auch alle Zimmer bezogen. Danach gab es einen Andrang an der Dusche. Unvorstellbar wieviel Dreck nach 3 Tagen Natur an einem haftet.

Joe machte heute ein für hier typisches Barbecue, mit Rippchen und roten Bohnen. Abends kam dann noch KK an. Sie kannten wir von Warner Springs. Sie war an diesen Tag komplett in einem NASA Anzug gekleidet. Heute war so ein Feiertag, außerdem hatte sie auch noch Geburtstag. Es wurde natürlich noch ein bisschen geraucht (die Amis) und getrunken. Um Mitternacht lagen dann alle im Bett.

RSS abonnieren
Folge mir mit Email
Facebook
Twitter
YOUTUBE
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.