Von Chame nach Pisang

 (18km; 600m↓; 1220m↑)

Mittlerweile sind wir eine richtige kleine Trekking – Gemeinschaft geworden. Sie besteht aus ein paar Deutschen, Österreichern und einem polnischen Paar. Wir treffen uns immer wieder unterwegs und kehren oftmals in die selben Lodges ein. Heute war ein ziemlich gemütlicher Tag. Es ging hauptsächlich auf der „Straße“ entlang, so man diese so nennen kann. Wir sind mittlerweile auf einer Höhe von 3200m, endlich sind wir aus den tiefen Tälern und Schluchten raus. Ab jetzt warte ich auf die Höhenkrankheit. ?

image

Da wir zeitig in der Unterkunft waren, besuchten wir eine noch eine Gompa. Gompas sind üblicherweise Teil eines buddhistischen Klosters und bestehen zumeist aus einer zentralen Gebetshalle mit einer Buddha-Statue und Bänken zum Gebet, sowie angrenzenden Wohnräumen.

image

Da es mittlerweile auch ziemlich kalt geworden war, wurde heute auch mal der Ofen beheizt.

image

 

RSS abonnieren
Folge mir mit Email
Facebook
Twitter
YOUTUBE
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.