Tag 152

RSS abonnieren
Folge mir mit Email
Facebook
Google+
https://msbook.de/?p=2373
Twitter

Neben dem Rauch gab es heute außerdem noch Nebel. Die Sichtweite lag teilweise unter 50 Meter. Also setzte jeder seine Kopfhörer auf und verschwand in seiner eigenen Welt. Während des Mittags löste sich der Nebel langsam auf und wir konnten endlich die herrliche Herbstlandschaft sehen. In den Bergen wachsen unzählig viele Huckleberrys, das sind die amerikanischen Blaubeeren. Um die zu bekommen, musste man sich nicht einmal bücken. Leider zog am frühen Abend der Nebel wieder auf. Unsere Tentside erreichten wir nach 35 km im Nebel. Hoffentlich ist der Nebel morgen weg und wir sehen wieder mehr von Washington.


 

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.