Monat: April 2017

Tag 19/Kilometer 397

Die Tage werden länger. So sind wir zeitig aufgestanden und Julia, Tabea und ich waren um 7 Uhr auf dem Trail. Wir folgten dem BachverlaufWeiterlesen…

Tag 18/Kilometer 374

Mein Zelt stand noch. Bin ich froh, dass ich ein robustes Zelt habe und nicht solche Mülltüten wie die Amerikaner. Das hat aber auch gezogen,Weiterlesen…

Tag 17/Kilometer 351

Das war mal eine herrliche Nacht. Gut geschlafen und nicht gefroren. Halb 6 fing schon wieder das Einpacken an. Da ich seit 20 Uhr geschlafenWeiterlesen…

Tag 16/Kilometer 331

So schnell wie heute war ich noch nie abmarschbereit. Ich wollte so schnell wie möglich weg vom Campground, denn diese Nacht war es wieder soWeiterlesen…

Tag 15/Kilometer 306

Nach einer kurzen, unruhigen Nacht (lag es etwa am späten Kaffee?) war ich um 5 Uhr putzmunter. Da es ein anstrengender Tag werden sollte, wolltenWeiterlesen…

Tag 13/Kilometer 244

Heute ging es ganz gemütlich nur 10 km bis zum Highway. Ab dort ist der PCT bis Idyllwild gesperrt. Es waren auch keine großen SteigungenWeiterlesen…

Tag 12/Kilometer 234

Raschel, raschel. Was ist denn jetzt los? Es ist noch dunkel und die ersten bauen schon das Zelt ab. 5:45 Uhr. Schlafsack über den KopfWeiterlesen…